Presseberichte
Kommunalwahl 2014
Wahl-Infos
Veranstaltungen
Der Vorstand
Kontaktformular
Links
Wetter
 



24.03.14: Um den Straßkirchner Bürgern eine Entscheidung bei der Stichwahl am kommenden Sonntag zu erleichtern, wollten die „Aktiven Bürger Straßkirchen (ABS)“ die beiden Bürgermeister-Kandidaten, Amtsinhaber Eduard Grotz und Herausforderer Christian Hirtreiter, zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion mit Kandidatenbefragung am Mittwoch 26.03.2014, 19:30 Uhr ins Pfarrheim laden. Mit Willi Goetz, dem ehemaligen 3. Bürgermeister Straßkirchens, war auch ein kompetenter Diskussionsleiter gefunden.

Nach einer anfänglichen Zusage von Herrn Hirtreiter waren alle Vorbereitungen abgeschlossen. Nun, in letzter Minute sagte der CSU-Kandidat diese Diskussion ab. Über die Gründe kann nur spekuliert werden. Nachdem aber bereits im Wahlkampf keinerlei Aussagen zu seinen Zukunftsplänen für Straßkirchen zu hören oder zu lesen waren, ist  wohl der Gedanke naheliegend, dass Herr Hirtreiter Angst davor hat, öffentlich Position beziehen und sich den Fragen der Bürgert stellen zu müssen!


Gehen Sie gemeinsam mit Bürgermeister Eduard Grotz den erfolgreichen Weg der vergangenen Jahre weiter! Bringen Sie mit ihm Angefangenes zum Abschluss und nehmen Sie mit ihm Neues in Angriff. Ruhig, aber entschlossen wird Bürgermeister Eduard Grotz auch weiterhin ausschließlich zum Wohle Straßkirchens und seiner Bürgerinnen und Bürger agieren!


Seit Juni 2001 ist Eduard Grotz ehrenamtlicher Bürgermeister unserer Gemeinde. In diesen Jahren hat Straßkirchen schuldenfrei gemacht, Rücklagen gebildet und gleichzeitig mehr als 11 Millionen Euro in die Gemeindeinfrastruktur investiert.

Hier erinnert unser Bürgermeister Eduard Grotz selbst an einige Dinge, die auf seine Initiative hin zum Wohle unserer Gemeinde und ihrer Bürgerinnen und Bürger verbessert werden konnten:


  • Kinderkrippe, die von mir frühzeitig auf den Weg gebracht wurde
  • Aufbau der offenen Ganztagsschule an unserer Mittelschule und der verlängerten Mittagsbetreuung an der Grundschule 
  • Anpassung der Öffnungszeiten in den Kindergärten an die Bedürfnisse der Eltern 
  • Bereitstellung einer Schulsozialpädagogin an der Mittelschule 
  • Generalsanierung der Turnhalle 
  • Energetische Sanierung der Turnhalle 
  • Dorferneuerung Schambach (Vitusplatz, Untere Dorfstraße, Amselfinger Straße),
  • Gold- und Bronzemedaille beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft" 
  • Flurbereinigung „Straßkirchner Moos";
  • Auszeichnung mit einer Staatsmedaille 
  • Instandhaltung der Infrastruktur (Straßensanierungen ca. 3,5 Millionen Euro) 
  • 100%ige Abwasserentsorgung 
  • Kombinierter Geh- und Radweg in der Straubinger und in der Passauer Straße 
  • Radweg in Richtung Plattling bis zur Gemeindegrenze 
  • Radwegbau bis nach Aiterhofen 
  • Photovoltaikanlage auf den Dächern der Grund- und Mittelschule (jährlicher Ertrag ca. 32.000 Euro)
  • Grundstückskauf von 2 Tennisplätzen
  • Kauf von ca. 6 Hektar Grund als Tauschgrund für ein Baugebiet

Bürgermeister Eduard Grotz

Unser Bürgermeister ist seit mehr 30 Jahren in der Gemeindepolitik tätig. Er war jahrelang Gemeinderat und 2. Bürgermeister, bevor er im Juni 2001 mit überwältigender Mehrheit zum Bürgermeister gewählt wurde. Am 2. März 2008 wurde er mit einem hervorragenden Ergebnis wieder gewählt. Die Straßkirchnerinnen und Straßkirchner haben damit die kontinuierliche, vorausschauende und zielorientierte Arbeit von Eduard Grotz anerkannt und gewürdigt.



Gemeinderat Heinrich Ring ist der Verwaltungsfachmann in unserem         Gemeinderat. Nach mehr als 30 Jahren Tätigkeit in der Verwaltung einer Nachbarstadt sind ihm alle Probleme und Sorgen, aber auch Freuden in einer Rathaus-Verwaltung bestens vertraut.

Gemeinderat Heinrich Ring


Gemeinderat Richard Kellner ist der Finanzfachmann im Gemeinderat. Als Kämmerer einer Nachbarstadt ist er mit allen Kommunal-Finanzen bestens vertraut. Er bringt sein Fachwissen konstruktiv im Gemeinderat ein. 

Gemeinderat Richard Kellner

Gemeinderat Adi Ehrl ist als Gründungsmitglied der Straßkirchener Pfadfinder noch immer der Jugend in ganz besonderer Weise verbunden.

Gemeinderat Adolf Ehrl











Sie können uns über das Kontaktformular jederzeit eine Email schicken, wir antworten garantiert


 
Top